Zámek Žďár

Judenviertel und Basilika Třebíč

Fahrzeit: 1 Stunde 2 Minuten

Das malerische Judenviertel mit Synagoge und Judenfriedhof wurde 2003 zusammen mit der romanisch-gotischen St.-Prokop-Basilika in Třebíč in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.

Juden und Christen lebten in Třebíč viele Jahrhunderte lang nebeneinander. Das Labyrinth aus engen Gassen des Judenghettos mit zwei Synagogen befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur St.-Prokop-Basilika. Diese Kirche, die Bestandteil des zu Beginn des 12. Jahrhunderts von mährischen Fürsten gegründeten Benediktinerklosters war, gehört zu den Juwelen mittelalterlicher Baukunst. Der Judenfriedhof in Třebíč zählt mit seinen rund dreitausend Grabsteinen zu den größten in der Tschechischen Republik.

Nützliche Links

www.visittrebic.eu/ - Třebíč.

Das könnte Sie interessieren