Zámek Žďár

Museum der neuen Generation

Erleben Sie das Schloss in Žďár nad Sázavou!

Kommen Sie mit uns auf einen Weg, der sich in den vergangenen acht Jahrhunderten durch das Areal des ehemaligen Zisterzienserklosters und heutigen Schlosses zog.

Die ganze Geschichte begann schon in der Mitte des 13. Jahrhunderts, als Zisterziensermönche in den tiefen Žďárer Wäldern das Gründungskloster gründeten. Eine neue Richtung und Dynamik brachten dann das 18. Jahrhundert und das Wirken des Abtes Vejmluva, der zusammen mit dem Architekten Johann Blasius Santini-Aichl dem Areal neues Leben einhauchte. Auf seine Initiative hin schuf Santini hier das, was man als den Gipfel seines künstlerischen Schaffens bezeichnen könnte, die Wallfahrtskirche des hl. Johannes Nepomuk auf Zelená hora, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Zur Zeit der Josephs Reformen wurde das Kloster 1784 aufgehoben und nach und nach in ein Schloss umgebaut. In den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde das Schloss Žďár im Zuge der Restitution an die Familie Kinský zurückgegeben.

Der Weg hat nun eine Fortsetzung erfahren durch die Entstehung neuer Ausstellungen, die immersive und Erlebniselemente mit den von bedeutenden tschechischen Institutionen ausgeliehenen Exponaten kombinieren. Erleben Sie mit uns eine einzigartige Atmosphäre, die die Geschichte, das Leben, die Gestaltungskraft und die wunderschöne Žďárer Natur atmet.

Erleben Sie einen Weg, erleben Sie eine Geschichte!

Museum der neuen Generation

Die Ausstellung im Erdgeschoss ist dem Zisterzienserorden und dem nsteren Mittelalter gewidmet, der erste Stock bietet einen interessanten Einblick in die schöne und farbige Welt des Barock.

Betreten Sie dunkle Forste, wo furchtlose Mönche das erste Kloster errichteten. Lernen Sie, wie ein typischer Tag im Leben eines Mönchs aussah und entdecken Sie die Schönheit der zisterziensischen Kunst. Danach wechseln Sie mithilfe eines Kaleidoskops in eine Zeit des Wohlstands, die Blütezeit von Kunst, Wissenscha und Architektur, in die Zeit des Barock. Sie lernen den Abt Vejmluva, eine schillernde Persönlichkeit des ehemaligen Klosters, kennen, Sie begegnen dem genialen Architekten Johann Blasius Santini und Sie dringen ein in die mathematischen Geheimnisse der Wallfahrtskirche des Johannes Nepomuk auf Zelená hora.

Das Museum der neuen Generation ist nicht nur ein Museum, es ist vielmehr der Schlüssel zum Verständnis des gesamten Geländes des ehemaligen Klosters und heutigen Schlosses in Žďár nad Sázavou. Nach dem Besuch haben Sie alle Indizien zu Ihrem Weg in der Hand!

Schirmherrschaft für das Projekt Ausstellung mit der Unterstützung der Europäischen Union durchgeführt wurde angenommen von:

Mgr. Daniel Herman – Minister für Kultur
Mgr. Zdeněk Navrátil – Bürgermeister der Stadt Žďár nad Sázavou
Ing. Josef Klement – Stellvertretender der Stadt Žďár nad Sázavou

Führer durch das Museum

Informationsbroschüre

audioguide_DE

Das könnte Sie interessieren