Zámek Žďár

Für Familien mit Kindern

Lehrpfade entlang des Bránský-Teich

Für Familien mit Kindern empfiehlt sich der 2,1 km lange Rundgang A, der in die Umgebung des Bránský-Teiches situiert ist. Sie besichtigen zwei Bauwerke des berühmten böhmischen Architekten Johann Basilius Santini-Aichl – den Wirtschaftshof Lyra und den Unteren Friedhof.

Lehrpfade entlang des Konvent-Teich

Der 2,6 km lange Rundgang B ist ein Ausflug zu Plätzen, wo Natur- und Landschaftsschutz ganz groß geschrieben werden. Er führt Sie durch eine imposante Umgebung am Konventteich vorbei und bietet Ausblicke auf den Teich, das Schloss und nicht zuletzt auf die Wallfahrtskirche des hl. Johannes Nepomuk auf Zelená hora.

Kinderspielecke

Kinderecke befindet sich in unmittelbarer Nähe des Café befindet, wo die Eltern angenehme Momente der Ruhe verbringen können, sondern auch mit ihren Kindern in Kontakt zu sein. Anschließend können Sie malen, bauen, schreiben an die Tafel, und vieles mehr, während Sie guten Kaffee genießen, zum Beispiel.

Kreativ-Workshops

Für Kinder aller Altersgruppen haben innerhalb verschiedener Anlässe und Ereignisse ein Programm vorbereitet, wo sie unter der Anleitung von erfahrenen Instruktoren ihr Talent oder etwas Neues zu versuchen, zu entwickeln.

Unterhaltung in der Nähe

In unmittelbarer Nähe des Schlosses finden Sie zahlreiche Attraktionen, wo Ihre Kinder zu unterhalten sind garantiert. Ob es sich um einen Wasserpark , Freizeitbereich , einer der größten Modell in der Republik Meter, Kinderbereich Salon Express in Polnička, einzigartige Skulpturen von Michael Olšiak oder der einzigartigen Natur der CHKO Žďárské vrchy.

Die Plastiken Michal Olšiaks

Der Žďárer Maler und Bildhauer schuf neben Tierfiguren auch surreale Figuren. In Olšiaks Werk finden wir auch Bezugnahmen auf historische Werke – Beispiel hierfür ist die Schildkrötenstatue in Obyčtov, wo der Architekt Santini eine Kirche in Form einer Schildkröte schuf. Zu den gefragtesten Werken gehören die Plastiken des Löwen und Adlers, die als Symbolik der Grenze zwischen Böhmen und Mähren entstanden.

Das könnte Sie interessieren